Ab sofort versandkostenfrei!

Wachau

Wachau

Steile Terrassen, edle Rebsorten, monumentale Weine Weltkulturerbe und Wohlfühllandschaft

das ist die Wachau, das enge Donautal zwischen Melk und Krems. Auf 1.350 Hektar, teils auf steilen Terrassen, stehen hauptsächlich Grüner Veltliner und Riesling. Die besten Lagen erbringen einige der größten Weißweine der Welt mit jahrzehntelangem Entwicklungspotenzial.

Artikel 21 bis 22 von 22 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

In absteigender Reihenfolge
  1. Grüner Veltliner Smaragd Bergdistel 2016

    Grüner Veltliner Smaragd Bergdistel 2016

    Tegernseerhof  (0.75 l)

    19,73 CHF

    Sagenumwoben und mit seiner blau-weißen Pracht thront der Kirchturm des Stiftes Dürnstein auf einem Felsen an der Donau. Die Renovierung des Stiftes verdanken wir dem damaligen Stiftspfarrer Prof. Distelberger. Ihm zu Ehren und jenem Kirchturm, der als Symbol für die Wachau gilt, wurde dieser Wein gekeltert. Prof. Adolf Distelberger (1930 – 2003) stand auch Pate für diesen Wein.Sinnbildlich für die umfassende Wachau, wachsen die Trauben für diesen Wein in den schönsten Einzellagen in Weissenkirchen und Dürnstein. Das Zusammenspiel von Kühle, Reife und Vitalität lässt diesen Grünen Veltliner in seiner finessenreichen Eleganz erstrahlen!

    Mehr erfahren
  2. Rosé Zweigelt Federspiel 2016

    Rosé Zweigelt Federspiel 2016

    Tegernseerhof  (0.75 l)

    12,81 CHF

    Die Wachau, bekannt für seine strahlenden Weißweine, ermöglicht in einigen speziellen für Blautrauben geeigneten Lagen auch die Kultivierung der autochthonen, österreichischen Rebsorte Blauer Zweigelt. Der perfekte Reifegrad der Trauben, gepaart mit sandigem Boden verschafft diesem Wein Eleganz und wunderbare Balance. Erfrischend und harmonisch garantiert dieser Rosé belebenden Trinkspaß. Mehr erfahren

Artikel 21 bis 22 von 22 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

In absteigender Reihenfolge