Ab sofort versandkostenfrei!

Müller

Müller

Die Familie Müller betreibt seit 1936 bereits in der dritten Generation eine anerkannte Rebschule. In dem rund 51 ha großen eigenen Weinbaubetrieb wird versucht, weitgehend alle Klonen bzw. Selektionen selbst zu beobachten um einen Überblick und Kontrolle über das Ausgangsmaterial zu haben. Unsere Weingärten liegen im südlichen Kremstal um den Göttweiger Berg und erstrecken sich donauaufwärts bis nach Mautern in die Wachau. Insgesamt 62ha Weingärten sind es, die mit viel Liebe und persönlichem Einsatz gehegt und gepflegt werden. Grüner Veltliner und Riesling, die Leitsorten des Kremstales, sind in unserem Weingut mit einer Fläche von 40 ha vertreten. Unsere Philosophie ist es, im Einklang und in Harmonie mit der Natur zu arbeiten, ebenso berücksichtigen wir die speziellen Gegebenheiten der einzelnen Lagen.

Artikel 11 bis 13 von 13 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge
  1. Tassilo Riesling Süßenberg Reserve

    Tassilo Riesling Süßenberg Reserve 2015

    Müller  (0.75 l)

    16,89 CHF

    Seit dem Jahrgang 2009 bewirtschaftet das Weingut Müller 10 ha Wachauer Toplagen. Diese stammen aus dem Besitz des Stiftes Kremsmünster, das 777 AD von Bayernherzog Tassilo III gegründet wurde, und seit 893 AD Reben in der Wachau pflegt.

    Kräftiges Grüngelb, in der Nase offen und vielschichtig mit Anklängen nach vollreifen Wachauer Marillen, am Gaumen kompakt und dicht mit feinen Noten nach Ringelotten, die rassige Säure balanciert die kräftige Struktur perfekt aus, salzig-mineralischer Abgang

    Mehr erfahren
  2. Riesling Leiten Kremstal DAC Reserve 2016

    Riesling Leiten Kremstal DAC Reserve 2016

    Müller  (0.75 l)

    16,91 CHF

    Die Trauben stammen aus der Riede Leiten im südlichen Kremstal. Diese nach süd-ost ausgerichtete Lage weißt eine Hangneigung von 25 % auf. Dadurch bekommen die Reben den ganzen Tag über sehr viel Sonnenschein, um die Traubenreife bestmöglich zu fördern. Ein weiterer Pluspunkt dieser Lage ist ihre Nähe zur Donau. Hierdurch ist der Klimaeinfluss der sehr warmen Tage und kalten Nächte noch stark ausgeprägt und trägt zur besonderen Fruchtigkeit dieses Weines bei. Weiters zeichnet sich diese Lage durch ihre mineralischen Verwitterungsböden aus, die diesen Wein mit einer feinen Mineralik abrunden.Kräftiges Gelb, in der Nase reife Marillen und etwas Honig. Am Gaumen präsentiert er eine finessenreiche Struktur, sehr saftig und opulent. Im Abgang zeigt er eine schöne Länge; gutes Reifepotential! Mehr erfahren
  3. Diana 2015

    Diana 2015

    Müller  (0.75 l)

    21,85 CHF

    Dunkles Rubingranat, in der Nase vollreife, dunkle Frucht mit feinen Edelholzanklängen, am Gaumen tief und komplex, saftige Weichselmarmelade und reife Tannine, gut ausbalancierter, kräftiger Cuvée mit hohem Reifepotential. Mehr erfahren

Artikel 11 bis 13 von 13 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge