Ab sofort versandkostenfrei!

Kremstal

Kremstal

Hochkultur des Weines

Die 2.243 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen: das eigentliche Kremstal und die historische Stadt Krems, deren westlicher Teil namens „Stein“ direkt an die Wachau anschließt, die östlich anschließenden mächtigen Lössmassive und die kleinen Weinorte südlich der Donau rund um das monumentale Stift Göttweig. Seit 2007 steht Kremstal DAC für würzige Grüne Veltliner und elegante, mineralische Rieslinge, die neben der frischen, klassischen Linie auch als kräftige Reserve Weine auf dem Markt kommen.

3 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Grüner Veltliner Leopold Kremstal DAC Reserve 2015

    Grüner Veltliner Leopold Kremstal DAC Reserve 2015

    Buchegger Walter  (0.75 l)

    25,88 CHF

    Offene Frucht nach getrocknetem Obst,hochreife Aromen von der späten Ernte, mächtige Länge, am Gaumen äußerst konzentriert, perfekter Lagerwein. Mehr erfahren
  2. Chardonnay Reserve 2015

    Chardonnay Reserve 2015

    Buchegger Walter  (0.75 l)

    17,40 CHF

    Im Duft leicht röstig, reife, gelbe Äpfel. Burgundischer Stil, mit ganz großem Reifepotential. Mehr erfahren
  3. Chardonnay Mugeln Reserve 2015

    Chardonnay Mugeln Reserve 2015

    Müller  (0.75 l)

    14,48 CHF

    Die Trauben stammen aus der Lage Mugeln. Diese nach süd-ost ausgerichteten Hangterrassen befinden sich im südlichen Kremstal. Der Boden dieser Lage ist geprägt von Löss mit einem Untergrund von kalkhältigem Schotter. Diese Riede ist durch diesen warmen Boden und die klimatischen Einflüsse des pannonischen Klimas besonders geeignet für die kräftigen Burgundersorten. Mittleres Gelb, in der Nase reife Frucht, am Gaumen komplex und kraftvoll, bereits sehr harmonisch, bleibt lange haften, feine Röstaromen im Nachhall, gutes Reifepotential Mehr erfahren

3 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge