Ab sofort versandkostenfrei!

Kamptal

Kamptal

Grüner Veltliner und Riesling, Millionen Jahre jung

Namensgeber ist der Fluss Kamp, Hauptort ist Österreichs größte Weinstadt Langenlois – und mit 3.802 Hektar Rebfläche und zahlreichen international bekannten Spitzenbetrieben ist das Kamptal eines der erfolgreichsten Weinbaugebiete des Landes. Auch Kultur und Tourismus haben hier besonderen Stellenwert. Die Bezeichnung Kamptal DAC steht für Weine aus Grünem Veltliner oder Riesling, entweder vom klassisch-mittelgewichtigen Typ oder als kraftvoll-trockene Reserve.

4 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Grüner Veltliner Messwein Kamptal DAC 2015

    Grüner Veltliner Messwein Kamptal DAC 2015

    Schloss Gobelsburg  (0.75 l)

    13,26 CHF

    Der Gobelsburger Messwein entspricht dem klassischen Bild des traditionellen Grünen Veltliners. Das angenehme 'Pfefferl', leicht, trocken und trinkfreudig entsprechen seinem Charakter. Mehr erfahren
  2. Zweigelt Langenlois 2013

    Zweigelt Langenlois 2013

    Schloss Gobelsburg  (0.75 l)

    13,73 CHF

    Leuchtend rubinrot mit leichtem, violetten Schimmer, fruchtiges Bukett mit Kirschanklängen, würzige Nuancen, vollmundig mit zarter Note sind Eigenschaften, die diesen Wein zu einem allseitig beliebten Speisebegleiter machen. Mehr erfahren
  3. Urgestein Riesling 2016

    Urgestein Riesling 2016

    Schloss Gobelsburg  (0.75 l)

    13,79 CHF

    Der Urgesteinsriesling entstammt zum vorwiegenden Teil von Weingärten am Gaisberg und Heiligenstein die noch jünger als 15 Jahre sind. Junge Reben sind etwas ertragskräftiger und im Boden noch nicht so weit verwurzelt, dass sie den Charakter des Bodens gut wiedergeben können. Daher steht hier der Sortencharakter im Vordergrund, und weniger der Weingarten Charakter.Sofort fulminantes Fruchtspiel nach Weingartenpfirsichen und Marillenröster, auch etwas Physalis schwingt mit; schlank, aber oho, packt sofort richtig zu und hält die fruchtigen Facetten bis zum rassigen Abgang durch. Mehr erfahren
  4. Cistercien Rosé 2016

    Cistercien Rosé 2016

    Schloss Gobelsburg  (0.75 l)

    13,03 CHF

    Für den Rosé CISTERCIEN werden Trauben der Sorten Zweigelt und St. Laurent aus den kühleren Lagen von Gobelsburg und Langenlois verwendet. Nach der Ernte werden die Trauben mit den Kämmen sanft gepresst und anschließend vergoren. Der Typus entspricht mehr dem eines Weißweins, da kein Säureabbau angewendet wird um den feinfruchtigen Charakter mit einer schlanken Eleganz zu betonen. Feines Duftspiel und Fruchtnuance nach Wildkirschen und frischen Beeren machen den Rosé Cistercien zu einem universellen Speisebegleiter.

    Mehr erfahren

4 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge